Staatliche Handelsschule mit Beruflichem Gymnasium

Göhlbachtal 38, 21073 Hamburg

Telefon: (040) 42 88 863 - 0

Fax: (040) 42 88 863 - 32

E-Mail: h10@hibb.hamburg.de

Termine & Events:

« August 2016 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Herzlich Willkommen an der H10 - aber nur noch bis 31.08.2016!

Ab dem 1. September 2016 gibt es die H10 nicht mehr - die Schule fusioniert mit der Staatlichen Schule Sozialpädagogik Harburg (W5) und heißt dann "Berufliche Schule Hamburg-Harburg" (BSHH oder gemäß der neuen Nummerierung durch das Hamburger Institut für Berufliche Bildung HIBB: BS18). Der Standort ist weiterhin das Göhlbachtal 38 mit 9 Unterrichtsgebäuden auf rund 44.000 Quadratmetern Grundstücksfläche. Diese Schule mit rund 1500 Schülerinnen und Schülern umfasst sieben Bildungsgänge:

  • Ausbildungsvorbereitung für jugendliche Migranten dual (AVM dual),
  • Berufliches Gymnasium mit den Fachrichtungen Pädagogik/Psychologie und Wirtschaft,
  • Berufsfachschule Höhere Handelsschule,
  • Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz,
  • Berufsschule für Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement,
  • Fachoberschule für Sozialpädagogik,
  • Fachschule für Sozialpädagogik.

Selbstverständlich sind alle Schülerinnen und Schüler der ehemaligen H10 und der ehemaligen W5 automatisch Schülerinnen und Schüler der neuen Schule, der Beruflichen Schule Hamburg-Harburg (BS18) - und für die Lehrkräfte gilt dasselbe. Der Schulleiter der BS18 ist Herr Bruhn.

Die neue Internetpräsenz der Beruflichen Schule Hamburg-Harburg mit allen wichtigen Informationen wird Anfang September mit der Adresse "Beruflicheschulehamburgharburg.de" oder kürzer "BS18.de" online gehen.

Wann fängt der Unterricht an?

Zweifellos ein Frage, die viele bewegt. Hier die Fakten, die für die Berufliche Schule Hamburg-Harburg (die fusionierte H10 und W5, siehe oben) von den Terminen aller anderer Hamburger Schulen leicht abweichen:

Am Donnerstag, 1. September, findet noch kein Unterricht statt und es werden auch noch keine neuen Schulklassen eingeschult. Der Grund: In den Sommerferien fanden umfangreiche Umzugsarbeiten statt und so sind alle Lehrkräfte zunächst mit dem Ein- und Aufräumen beschäftigt.

Also geht es erst am Freitag, dem 2. September, los, und zwar für die neuen Klassen immer in der Pausenhalle (Forum):

  • Die Schülerinnen und Schüler der neuen Berufsschul-Teilzeitklassen finden sich bis spätestens 8:30 Uhr ein.
  • Wer in das Berufliche Gymnasium aufgenommen wurde (beide Fachrichtungen, also sowohl Pädagogik/Psychologie als auch Wirtschaft), ist um spätestens 9:00 Uhr da.
  • Diejenigen, die in die Unterstufe der Höheren Handelsschule gehen werden, sind dann spätestens um 9:30 vor Ort.

Die Oberstufen (AVM/VJM, erstes und drittes Studiensemester des Beruflichen Gymnasiums, Oberstufe der Höheren Handelsschule) treffen sich am Freitag, 2. September, um 9:35 Uhr (3. Stunde) mit ihren Tutoren/Tutorinnen bzw. Klassenlehrerinnen/Klassenlehrern in Räumen, die spätestens am 30.08. hier bekannt gegeben werden.

Der Blockunterricht (3. Block) der Berufsschule und der Unterricht für die bereits bestehenden Teilzeitklassen beginnt wie der reguläre Unterricht für alle anderen Schülerinnen und Schüler am Montag, dem 5. September, gemäß Stundenplan.

Einschulung und Unterrichtsbeginn für alle Schülerinnen und Schüler der sozialpädagogischen Bildungsgänge (Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz, Fachoberschule Sozialpädagogik und Fachschule Sozialpädagogik)  ist am Mittwoch, 7. September.

06.06.2016

„RUK-Agenten“ als Siegerprojekt ausgezeichnet

(Foto: HEOS)

Im Rahmen des W.I.R.-Anreizsystems 2015 von HEOS ist unsere Schule als einer von fünf Berufsschulstandorten für zwei nachhaltige Projekte ausgezeichnet worden. Unser Schülerprojekt „RUK-Agenten – Nachhaltigkeit lernen“ erzielte den ersten Platz in der Kategorie „Unsere Schule“. Der Mülltrenn-Sprüche-Wettbewerb belegte als Beitrag zur Abfallreduzierung in der Kategorie „Klimaschutz“ den dritten Platz.

undefinedweiterlesen

16.06.2016

Einen HVV-Bus bemalen? Normal! - Jetzt mit noch mehr Fotos!

Anna-Lena führt ihren Entwurf aus.

Ende letzter Woche bemalte Anna-Lena Kudritzki zusammen mit einigen weiteren Schülerinnen und Schülern des Beruflichen Gy,nasiums an der H10 einen HVV-Bus aufgrund ihres preisgekrönten Entwurfs, den sie zum Paintbus-Wettbewerb eingereicht hatte (siehe drei Meldungen weiter unten). Einen kleinen Bericht und nun auch noch mehr Fotos finden Sie undefinedhier.

22.04.2016

Toulouse – Hamburg: eine bewährte Partnerschaft

Wir sind sehr stolz, dass wir zum zweiten Mal unseren Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Toulouse erfolgreich durchgeführt haben. Mit an Bord waren in diesem Jahr insgesamt vierzehn Schüler des Beruflichen Gymnasiums. Die Schüler der Studienstufe, die schon am Austausch des vergangenen Jahres teilgenommen haben, haben erstmalig berufliche Erfahrungen im Rahmen eines Praktikums gesammelt. Was die Schüler im Einzelnen erlebt haben, erzählen sie undefinedhier

06.04.2016

Klaus Milke, Vorstandsvorsitzender von Germanwatch e. V., zu Gast an der H10

Klimakonferenz in Paris? Durchbruch? Was hat das mit uns zu tun?

Wer könnte das besser erklären als Klaus Milke, Vorstandsvorsitzender von Germanwatch e. V., den die RUK-Agenten als Gastredner an der H10 begrüßten. Einen Bericht über die spannende Veranstaltung mit dem Experten finden Sie undefinedhier.

01.03.2016

Herzlichen Glückwunsch!

Detail aus Anna-Lenas Entwurf
Detail aus Anna-Lenas Entwurf

Anna-Lena Kudnitzki (BG14D) hat mit ihrem Entwurf für die Bemalung eines HVV-Busses die Jury des PaintBus-Wettbewerbs 2016 überzeugt und ist Siegerin geworden. Wir freuen uns mit ihr und wünschen ihr viel Spaß beim Bemalen "ihres" Busses am 27. und 28. Mai. undefinedHier finden Sie weitere Informationen und eine Abbildung des preisgekrönten Entwurfes von Anna-Lena.

19.02.2016

Lange war sie eingemottet ...

... die Wetterstation der H10, die in Zusammenarbeit mit dem Projekt "Klimabotschafter" betrieben wird. Die umfangreichen Bau- und Sanierungsarbeiten auf dem Schulgelände im Göhlbachtal machten die Einlagerung notwendig. Aber seit November letzten Jahres ist sie wieder online. Einen kurzen Bericht finden Sie undefinedhier.

27.11.2015

DNA - alles klar?

Biologie-Truck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte des Beruflichen Gymnasiums an der H10 absolvierten ein "DNA-Spezialpraktikum" an der Technischen Unversität Hamburg-Harburg (TUHH). Einen Bericht darüber lesen Sie undefinedhier.

24.11.2015

Einwöchiges Praktikum in England absolviert

Zehn Schülerinnen des Beruflichen Gymnasiums haben im Oktober 2015 zum ersten Mal ein Praktikum in englischen Schulen und Unternehmen durchgeführt - und alle fanden's gut!

Einen Bericht lesen Sie undefinedhier.

10.11.2015

Dual Plus

Parallel zur dualen Ausbildung die Fachhochschulreife erlangen? Mit "Dual Plus" geht das! Denn durch eine Doppelqualifizierung können Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern - auch an der H10.

[weitere Informationen...]

10.11.2015

Umweltaktivitäten der H10 erneut ausgezeichnet!

Offizieller Festakt mit Pressefoto in der Aula des LI
Offizieller Festakt mit Pressefoto in der Aula des LI

Aus den verschiedenen Beiträgen auf unserer Homepage ist es deutlich ersichtlich: An der H10 wird der Ressourcen-, Umwelt- und Klimaschutz, kurz: RUK - ganz groß geschrieben. Auch dieses Jahr wurden wir wieder als eine von 10 Berufsschulen (51 Schulen in Hamburg insgesamt) als "Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21" bei einer Veranstaltung im LI (Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung) ausgezeichnet, worauf wir sehr stolz sind.

Grund für die Auszeichnung war unser "undefinedMülltrenn-Sprüche-Wettbewerb" aus dem letzten Schuljahr.

Einen kleinen Bericht von der Veranstaltung können Sie undefinedhier lesen.

28.09.2015

Festakt "150 Jahre staatliche Berufsschulen in Harburg"

Am 30. September 1865 wurde in den "Harburger Anzeigen und Nachrichten" vom Magistrat der Stadt Harburg die Schulpflicht aller Handels- und Gewerbelehrlinge angeordnet. Aus diesem Anlass veranstalteten die Staatliche Handelsschule mit Beruflichem Gymnasium Harburg und die Staatliche Schule Sozialpädagogik Harburg am 24. September einen gemeinsamen Festakt. Einen Bericht über die Veranstaltung finden Sie hier.

25.09.2015

Staatliche Handelsschule mit Beruflichem Gymnasium Harburg gewinnt den FidZ-Wettbewerb 2015

Die erfolgreichen Sieger: Die Schüler der H10 mit dem Gewinnerscheck über 700 Euro.

Beim FidZ-Wettbewerb 2015 hat das Team der Staatlichen Handelsschule mit Beruflichem Gymnasium Harburg die erfolgreichste Strategie bei der Gestaltung der Einnahmen und Ausgaben in Hamburg verfolgt.

undefinedweiterlesen

22.09.2015

Der Nachhaltigkeit auf der Spur: RUK-Agenten.H10

Unser neues Schülerprojekt im Rahmen unseres Ressourcen-, Umwelt- und Klimaschutzkonzeptes ist am 21. September 2015 erfolgreich gestartet.

undefinedweiterlesen

22.07.2015

Leider ist ein Umweg nötig!

Da auf dem direkten Weg von der Haltestelle Mehringweg zur Schule die Treppe ab August wegen Bauarbeiten gesperrt ist, müssen Sie leider bis auf Weiteres einen längeren Weg von der Bushaltestelle Mehringweg oder alternativ von Bushaltestelle Dempwolffstraße zur Schule auf sich nehmen. Das Bauunternehmen bemüht sich, die Treppe so bald wie möglich wieder freizugeben.

Ein Klick auf die verkleinerte Karte hier rechts vergrößert sie und macht sie lesbar.

01.09.2015

Volleyballturnier Sommer 2015

Auch im Sommer 2015 gab es wieder das traditionelle Volleyballturnier der H10. Einen Bericht finden Sie undefinedhier.

01.09.2015

FidZ

Einmal selber eine Partei vertreten oder sogar die Rolle des Bürgermeisters übernehmen? Wie seht ihr Hamburgs Zukunft? Würdet ihr etwas anders oder besser machen? FidZ bietet den Schülern mit einem zweitägigen Projekt eine einmalige Möglichkeit.

undefinedweiterlesen

09.06.2015

RUK 2014/15: Die Mülltrenn-Sprüche-Klebeaktion

Lange hat es gedauert: Bereits Ende letzten Jahres standen die Sieger unseres Mülltrenn-Sprüche-Wettbewerbes fest. Aber es ist nicht einfach, Aufkleber zu finden, die individuell bedruckbar sind, auf unterschiedlichen Untergründen sicher haften und Wind und Wetter trotzen, denn einige sollen auch auf Abfallbehältern im Freien kleben. Und bezahlbar sollen sie auch sein. Aber nun ist alles zu einem guten Ende gebracht: Die Aufkleber wurden gedruckt und in einer kleinen Aktion haben sie Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassen auf den Abfallbehältern angebracht. Einen Eindruck von dieser Aktion erhalten Sie, wenn Sie undefinedhier klicken.

27.04.2015

Herzlich Willkommen in Hamburg – oder: Bienvenue au lycée H10!

Unser erster Schüleraustausch mit unserer neuen Partnerschule in Toulouse, finanziell unterstützt vom Deutsch-Französischen Jugendwerk, war ein voller Erfolg und damit ein gelungener Beginn einer dauernden Freundschaft – nicht nur zwischen den Schulen!

undefinedHier können Sie weiterlesen.

07.02.2015

Was kommt nach dem mittleren Schulabschluss?

Wir haben die richtigen Alternativen für Sie. Wir bieten mit der Höheren Handelsschule die Möglichkeit, die vollwertige Fachhochschulreife in zwei Jahren zu erlangen. Sollten Sie sich das Abitur zum Ziel gesetzt haben, können Sie in unserem Beruflichen Gymnasium in drei Jahren den Abschluss erwerben. Wir bieten Ihnen sogar zwei Profile zur Auswahl: Betriebswirtschaft oder Pädagogik mit Psychologie. Das ist einmalig in Hamburg.

Für nähere Informationen und eine individuelle Beratung stehen wir Ihnen und Ihren Eltern an verschiedenen Terminen zur Verfügung. Diese Termine finden Sie undefinedhier.

23.03.2015

Endlich!

Sie ist da:

Die inoffizielle Vetretungsplan-App

von Julian H., die alarmiert, wenn Vertretungsunterricht ansteht. Wir freuen uns über Julians Entwicklung, müssen aber betonen, dass die H10 in keiner Weise für die App verantwortlich ist und auch keinerlei Haftung für ihren Einsatz übernimmt. Die App kann aus dem Google Playstore heruntergeladen werden, sie kostet nichts und ist hier zu finden:

Android app on Google Play .

09.02.2015

It’s Your Choice

Polit-Talk zur Bürgerschaftswahl Hamburg 2015
Im Rahmen des Unterrichtsfaches "Wirtschaft und Gesellschaft" (WuG) fand am 22.01.2015 in der H10 ein Polit-Talk mit anschließender Diskussion für Schülerinnen und Schüler statt. Es war dies die erste Veranstaltung in der Mensa des neu erbauten Gebäudes des Berufsbildungszentrums im Hamburger Süden.

(undefinedWeiterlesen)

09.02.2015

Brillux - mehr als Farbe

Diesen Slogan hatten wir schon im Verlauf unseres Projektes mit der Niederlassung Harburg kennengelernt, aber gilt er auch in der Zentrale in Münster? Ein Besuch sollte diese Frage beantworten – hier ist der Erfahrungsbericht zweier Teilnehme...

(undefinedweiterlesen)

09.02.2015

RUK 2014/15: Der Mülltrenn-Sprüche-Wettbewerb

Drei Abfalleimer in jedem Unterrichtsraum? Blau - gelb - grau? Schön bunt hier, aber - wo werf' ich welchen Müll rein?

Na klar: Das muss geklärt werden. Jeder Mülleimer braucht eine Aufschrift - und welche das sein soll, hat ein Wettbewerb. geklärt: Der Mülltrenn-Sprüche-Wettbewerb im Herbst 2014.

(undefinedWeiterlesen)

05.12.2014

Die H10 erhält erneut eine Anerkennung von HARBURG21

Auch 2014 bewarb sich die H10 mit ihrem RUK-Projekt um den Nachhaltigkeitspreis des Klimaportals "Harburg21". Einen Preis gab es diesmal zwar nicht, aber unsere kontinuierlichen Aktivitäten im Bereich des Ressourcen-, Umwelt- und Klimaschutzes wurden auch diesmal gewürdigt und wir erhielten die hier abgebildete Anerkennungsurkunde. (Ein Mausklick auf das Bild vergrößert es!)

Einen Hintergrundbericht zu diesem Nachhaltigkeitspreis lesen Sie undefinedhier.

02.12.2014

Toulouse zu Gast an der H10

RaymondNavesLogo_01.jpgVom 10. bis 14. November 2014 durften wir die französischen Kolleginnen unserer neuen Partnerschule - dem Lycée Raymond Naves in Toulouse - hier in Hamburg begrüßen!

Einen kleinen Bericht lesen Sie undefinedhier.

10.11.2014

Die H10 - fest in der Region verankert

Schulleiter Wolfgang Bruhn vor den Chroniktafeln beim Rathaus Harburg
Schulleiter Wolfgang Bruhn vor den Chroniktafeln beim Rathaus Harburg

Seit kurzem findet sich das Logo der Staatlichen Handelsschule mit Beruflichem Gymnasium (H10) nicht nur vor den Schultoren am Göhlbachtal wieder. Interessierte finden den Hinweis auf unsere Schule nun auch auf den neuen Chroniktafeln am Harburger Rathausplatz 6. Diese informieren über die Geschichte des Stadtteils von 1140 bis in die Gegenwart. Zudem präsentieren sich Unternehmen und soziale und medizinische Einrichtungen, Verbände, Institutionen und Bildungseinrichtungen – wie die H10.

Schulleiter Wolfgang Bruhn nahm an der feierlichen Einweihung der Tafeln durch Bezirksamtsleiter Thomas Völsch teil.

24.03.2014

Dies ist etwas für angehende Kaufleute für Büromanagement!

Für alle, die

  • im Sommer 2015 ihren mittleren Schulabschluss (MSA) machen,
  • gerne Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement werden wollen und
  • schon viele Bewerbungen vergeblich geschrieben haben,

ist vielleicht das Hamburger Ausbildungsmodell ein Weg in die Berufswelt.

Die H10 bietet eine Berufsqualifizierung für zukünftige Kaufleute für Büromanagement nach diesem Modell an - nähere Informationen finden Sie undefinedhier.

23.09.2014

Immer mehr interkulturelle Projekte an der H10

Warum führen wir immer mehr interkulturelle Projekte durch? Ein Flyer gibt Antwort. Sie finden ihn undefinedhier.

Welche interkulturellen Projekte sind bereits dokumentiert? Eine Übersicht verschafft Überblick. Sie finden sie undefinedhier.

05.06.2014

Wir gratulieren

Ende Mai fand wie in jedem Jahr in der Handelskammer Hamburg die Vergabe der Weiterbildungsstipendien im Rahmen der Begabtenförderung berufliche Bildung  und der Stiftung Industriepreis zur Förderung kaufmännischen Nachwuchses statt.

Drei ehemalige Auszubildende, die an der der H 10 ihre theoretische Ausbildung absolvierten, wurden ausgezeichnet:

  • Annika K. ist eine von insgesamt 3 Industriepreisträgerinnen des Jahres 2014.
  • Katharina B. und Maximilian B. sind jeweils Stipendiaten der Begabtenförderung 2014 geworden!

 
Hiermit verbunden ist eine Förderung von 3.000,- bzw. jeweils 6.000,- €!

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen für den weiteren Lebensweg alles Gute und viel Erfolg im Beruf!

10.04.2014

Nach Toulouse!

Die Tricolore

Ende März besuchte eine Delegation von 12 Hamburger Beufsschullehrerinnen und -lehrern die Stadt im Süden Frankreichs. Unsere Kollegin Nicole Rust lernte das Lycée Raymond Naves kennen und vereinbarte, in Kontakt zu bleiben und gemeinsame Projekte aufzubauen.

undefinedHier erfahren Sie mehr.

24.04.2014

Neue Unternehmenskooperation

Am 5.2.2014 war es soweit: Die H10 konnte einen neuen Kooperationsvertrag mit der Harburger Niederlassung des Farbenherstellers Brillux aus Münster schließen. undefinedWeiterlesen

Ein Kooperationsprojekt ist bereits durchgeführt worden: Zwei Vorstufenklassen haben für Brillux ein Angebot für eine Baugenossenschaft erstellt. undefinedHier erfahren Sie mehr über dieses Projekt.

10.02.2014

Tag der offenen Schule 2014

Tag der offenen Schule 2014: Blick in Pausenhalle
Vergrößern?
Ins Bild klicken!

Wir freuen uns sehr über die große Resonanz, die der Tag der offenen Schule gefunden hat. Die Informationsstände in der Pausenhalle waren stets von Interessierten umlagert, die Rundgänge waren immer "ausgebucht" und die gebotenen Einblicke in Unterrichtsituationen und -ergebnisse wuden von vielen Besuchern für weitere Erkundungen genutzt.

Ein Video vermittelt einen Eindruck von den Aktivitäten an diesem Tag. Sie finden es undefinedhier.

Keine Kommentare

12.02.2014

And the winner is ...

Bei der ersten Althandy-Sammelaktion in der H10 lieferten die Schülerinnen und Schüler der Tutandengruppe von Frau Buß (S131) am meisten Handys ab. Auf den Plätzen folgten die V132 (Frau Fiedler) und die WV(12) von Herrn Reuter. Herzlichen Glückwunsch!

Genaueres erfahren Sie undefinedhier.

09.02.2014

Besuch aus England!

Zum achten Mal in Folge besuchte uns im Januar eine Schülergruppe unserer englischen Partnerschule aus East Grinstead, GB. Sie wurde von der V133, Frau Tietgen und Frau Dubbels betreut.
Über ihre Reise nach Hamburg schrieben zwei Schüler einen Artikel für die Sackville Schulzeitung. Sie finden ihn, um zwei Bilder ergänzt, undefinedhier.

Interkulturelles Lernen ...

... ist an der H10 kein Fremdwort! Sowohl im Wirtschaftsgymnasium als auch in der Höheren Handelsschule werden im Fremdsprachenunterricht regelmäßig unter der Federführung unserer Kollegin Monica Politis interkulturelle Projekte durchgeführt, über die auch hier auf der Website der H10 berichtet wird. Grundsätzliche Überlegungen und einige Berichte finden Sie undefinedhier - in Kürze sind noch weitere Berichte zu erwarten.

08.12.2013

H10 ist weiterhin "Klimaschule"

Urkunde Klimaschule 2014

Die bereits für die Jahre 2012-13 an die H10 vergebene Auszeichnung mit dem Klimasiegel ist für drei Jahre verlängert worden. Vier Schüler und Schülerinnen, der Hausmeister und der Schulleiter empfingen die Auszeichnung stellvertretend für die ganze Schule am 27. November in der Aula des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI). Grundlage für die Entscheidung der Fachkommission sind der überarbeitete Klimaschutzplan der H10 und die darauf basierenden bewusstseinsbildenden und technologischen Maßnahmen. Einzelheiten finden Sie undefinedhier.

25.11.2013

H10 mit dem 1. Harburger Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

Am Abend des 13. November 2013 fand die Verleihung des ersten Harburger Nachhaltigkeitspreises in der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) statt. Thomas Völsch, Bezirksamtsleiter Harburg, und der Vorsitzende der Bezirksversammlung Harburg, Manfred Schulz, überreichten insgesamt drei Siegern den ersten Harburger Nachhaltigkeitspreis, von denen die H10 den ersten Platz belegte.

04.11.2013

Faszination Wirtschaft

Christoph Schlichter, Top-Manager der RWE Dea AG nahm am 31.10. vor Schülerinnen und Schülern der Höheren Handelsschule Stellung zu seiner beruflichen Tätigkeit, zu Fragen des Ressourcen-, Umwelt- und Klimaschutzes (RUK) sowie zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen („arabischer Frühling“).

undefinedWeiterlesen

11.09.2013

Barrieren werden abgebaut – nicht nur in den Köpfen

Seit August 2012 besucht eine junge Harburgerin im Rollstuhl das Wirtschaftsgymnasium. Die offene Haltung des Lehrerteams und die Unterstützung durch die Schulleitung ermöglichen der jungen Frau eine neue schulische Perspektive.

undefinedWeiterlesen

01.09.2013

Kandidatenbefragung im ForumH10: eine Nachlese

Kandidatenbefragung 2002

Am Samstag, dem 31.08.2013, fand wieder die schon traditionelle Befragung der Wahlkreiskanidaten der im Bundestag vertretetenen Parteien zur Bundestagswahl 2013 statt. Auf dem Podium saßen (von links nach rechts) Sabine Boeddinghaus (DIE LINKE), Metin Hakverdi (SPD), Manuel Sarrazin (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Herlind Gundelach (CDU) und Kurt Duwe (FDP). Moderiert wurde die Veranstaltung vom Kollegen Michael Schulz (dritter von rechts).

In der gut besuchten Veranstaltung wurden deutliche Unterschiede zwischen den Positionen der Politiker und mithin der von ihnen vertretenen Parteien in vielen Politikbereichen ersichtlich. Statements und Antworten auf aus dem Publikum von Schülerinnen und Schülern gestellte Fragen ließen diese erkennen.

21.06.2013

Start ins Berufsleben

Mitte Juni freuten sich 23 Absolventen der Staatlichen Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium in Hamburg-Harburg: Sie erhielten ihre Abschlusszeugnisse und dürfen sich fortan Kaufmann beziehungsweise Kauffrau mit Zusatzqualifikation »Inkasso« nennen.

undefinedweiterlesen

Kooperation H10 - TSH

Es besteht die Möglichkeit für alle Angehörigen der H 10: Schüler, Lehrer und Mitarbeiter, das Fitnessstudio der Turnerschaft und das gesamte dort angebotene Programm zu Sonderkonditionen zu nutzen. Interessiert? undefinedHier gibt es genauere Informationen.

07.06.2013

„Regionale Lebensmittel“ – METRO-Projekt der V122

Verkostung und Kundenbefragung im METRO-C&C Großmarkt Hamburg-Harburg
am 16. und 17. Mai 2013. undefinedHier gibt es einen Bericht.

12.05.2013

Berufsschulzentrum Harburg

Der Neubau der W5 im September 2013

Im Göhlbachtal 38 entsteht ein kleines, aber feines Berufsschulzentrum - das einzige im Bezirk Harburg! Zur H10 gesellt sich im Sommer 2016 die "Staatliche Schule Sozialpädagogik Harburg (W5)". Bilder vom Fortschritt des Neubaus der W5 auf unserem Gelände finden Sie in unserem (Schulleben ->) Fotoalbum ganz unten ("Neubau W5").

18.03.2013

Reformierte Höhere Handelsschule auf der Ausbildungsmesse vorgestellt

Die Höheren Handelsschulen in Hamburg informierten am 22./23. Februar 2013 an einem gemeinsamen Stand bei der Messe „Einstieg" in den Hamburger Messehallen. Einen Bericht finden Sie undefinedhier.

25.02.2013

H10-Website auch mobil!

Die Internetpräsenz der H10 steht jetzt auch in angepasstem Design für Smartphones und Tablet-PCs zur Verfügung. Wegen der Vielzahl der Hard- und Softwarekombinationen kann leider nicht garantiert werden, dass alles auch auf Ihrem Gerät korrekt angezeigt wird. Wenn Sie Probleme haben, schreiben Sie uns und teilen Sie uns bitte möglichst genau mit, auf welchem Gerät mit welchem Betriebssystem was nicht funktioniert. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Keine Kommentare

15.02.2013

Schneesport 2013

Am 24. Januar war es wieder soweit: 35 Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs im Wirtschaftsgymnasium machten sich zum Skiprojekt nach Südtirol auf den Weg. Einen Bericht über die anstrengenden neun Tage mit viel Praxis und auch Theorie finden Sie undefinedhier.

11.02.2013

Tag der offenen Schule: Ein voller Erfolg

Wir freuen uns über die vielen Interessenten, die uns an unserem Tag der offenen Schule besucht haben. Es wurde wieder deutlich, dass das Bildungsangebot der H10 zeitgemäß und eine attraktive Alternative für alle die ist, die im Sommer den mittleren Bildungsabschluss in der Tasche haben. Unsere Informations- und Beratungstermine bieten Gelegenheit, noch genauere Erkundigungen einzuziehen und sich gegebenenfalls für die Höhere Handelsschule oder das Wirtschaftsgymnasium anzumelden.

Ein Video vermittelt einen guten Eindruck von der Stimmung in der H10 an diesem Tag. Sie finden es undefinedhier (ggf. auf den Link "Tag der offenen Schule 2013" klicken).

26.01.2013

Die neue Höhere Handelsschule jetzt mit vollwertigem Fachabitur

Am 1. August startet die reformierte Höhere Handelsschule. Der Unterricht in der Unterstufe wird neu organisiert, es werden verpflichtende Praktikumsphasen integriert und als Abschluss nach zwei Jahren winkt die vollwertige Fachhochschulreife. Genaue Informationen über die neu geordnete Höhere Handelsschule finden Sie undefinedhier oder lassen Sie sich durch unser Video undefinedhier informieren.

24.09.2012

Wir haben 40 Jahre Wirtschaftsgymnasium Harburg gefeiert!

40 Jahre Wirtschaftsgymnasium Harburg

Die große Festveranstaltung fand am 21. September in der Pausenhalle und anderen Räumen der H10 statt.

Bilder der Veranstaltung undefinedhier in unserer Videothek (gegebenenfalls auf den Video Link "40_Jahre_WG_Fotos" klicken!). Und jetzt gibt es auch noch einen Film mit Eindrücken von der Feier. Sie finden ihn ebenfalls undefinedhier (gegebenenfalls auf den Video Link "40_Jahre_WG_Film" klicken!).

19.06.2012

Sport am Wirtschaftsgymnasium Harburg

Sport am Wirtschaftsgymnasium

"nicht nur über den Reflexbogen - sondern reflektiert"

Im vielfältigen Angebot des Wirtschaftsgymnasiums Harburg findet sich neben Projekten wie Schneesport (Skilauf und Snowboarden) und Surfen für die Schülerinnen und Schüler auch das Angebot eines Fitnesskurses im Rahmen des stundenplangemäßen Sportunterrichtes, der in wesentlichen Teilen auch außerhalb der Schule stattfindet.

[weiter lesen...]